Prerow-Online - Am Weststrand Prerow-Online - schöne Tage am Meer Prerow-Online - wildromantischer Weststrand Prerow-Online - Strand und Meer Prerow-Online - Sonnenuntergang
Schnellsuche
Anreisedatum Abreisedatum
Personenzahl
Haustier
Suche verfeinern

Art der Unterkunft:

Appartements
Ferienwohnungen
Ferienhäuser

Ausstattung:

Schlafzimmer
Erdgeschoss
Sauna
Kamin
Waschmaschine
Badewanne
Kinderstuhl/-bett
WLAN

Name der Unterkunft:

Buchungshotline:

  038233 - 70 525

  0175 - 52 466 41

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Anschrift:

Prerow-Online
Hämer & Malt GbR
Waldstraße 15a
18375 Prerow

Ab in die Natur

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Überaus vielfältig präsentiert sich der größte Nationalpark an Deutschlands Ostseeküste: Mit Bodden und den flachen Meeresbuchten schützt er weltweit einzigartige Kaltwasser-Lagunen und mit ihnen eine der wertvollsten Kinderstuben der Ostseefische. Zudem finden sich hier die bewegtesten Küstenabschnitte der Ostsee. Moore, Salzwiesen und Schilfgürtel sind Paradiese für zahlreiche Vogelarten, Amphibien, seltene Insekten.

Surfer

Der Darß ist zu einem großen Teil von Wald - man kann sogar sagen: Urwald - bedeckt. Dieser Urwald ist von faszinierender Schönheit, urwüchsig und abwechslungsreich, naturbelassen und romantisch. Das ca. 4.700 ha große Gebiet durchzieht ein 40km langes Wander-, Reit- und Radwegenetz. Ob zu Fuß, per Rad oder Pferd, mit oder ohne kundigen Naturführer - das Naturerleben mit offenen Augen und Ohren birgt Überraschungen. Da es dem Nationalparkamt wichtig ist, dass der Mensch nicht aus der Landschaft ausgesperrt wird, sind Bohlenstege angelegt, die das sensible Naturareal erschließen. Beobachtungsplattformen gewähren Einblicke selbst in die entlegendsten Landschaftsteile.

Kiter

Ende September beginnt im Darßer Wald die Paarungszeit des Rotwildes. Mit der gebotenen Rücksichtnahme und unter Führung eines erfahrenen Rangers können Sie Zeuge dieses Naturschauspiels werden. Am Rand der Buchhorster Maase, einer Lichtung im Darßer Wald, ist zu diesem Zweck eine Tribüne gebaut worden.
Bis zu 60.000 Kraniche, auch "Vögel des Glücks" genannt, legen jedes Frühjahr und jeden Herbst im Nationalpark eine Rast ein. Sie stärken sich auf den Äckern und Feuchtgebieten für ihre Weiterreise in den Norden bzw. Süden. Aussichtsplattformen ermöglichen es, die Kraniche zu beobachten, ohne sie zu stören. Im Herbst bieten die Fahrgastschiffe Kranichtouren über den Bodden an.

Kranich

Fast täglich werden Führungen angeboten. Zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten werden Sie von einem Nationalpark-Ranger durch den Darßer Wald, über Dünen und an den Strand geführt. So können Sie die empfindlichen Naturlandschaften hauthah erleben.

Text: Urlaubskompass Prerow Wieck Born 2014   Fotos: Prerow-Online Hämer & Malt GbR